FAQ

(Update: 17. September 2015)

Wann geht es los?

Wir  befinden uns derzeit in der Vorkampagne: D.h. wir sprechen mit vielen Leuten, klären unterschiedlichste Sachen  und holen uns Anregungen sowie Feedback ein;  wir werden kommendes Jahr (2016) mit der Kampagne starten.

Welche Sendungen wird es geben?

Nach heutigem Stand werden es Sendungen zu den Themen Politik, Serie/Feature, Familie, Wissenschaft und Digitalpolitik sein. Plus weitere Themengebiete, siehe hier

Wie wollt ihr das finanzieren?

Wir setzen auf Crowdfunding und ein Genossenschaftmodell. Wie wir uns ersteres Vorstellen kannst Du hier lesen.

Wie werden die Beiträge erscheinen?

Für uns ist ein Sender keine Einbahnstraße, sondern Kommunikation. Die Beiträge werden i.d.R. live gesendet (Stream) und sind danach ( aufge-/überarbeitet)  on-demand über diverse Plattformen/Protokolle abrufbar.

Wenn möglich, wird es ein Video geben, manchmal aber auch nur Audio. Soviel wie möglich wollen wir Beiträge, die Video, Audio, Text, Fotos und Visualisierungen sowie weiterführende Quellen und zusätzliches Material kombinieren.

Wie kann ich mitmachen?

Es gab bisher zwei öffentliche Workshops – weitere werden folgen.

Wir denken über Modelle nach, wie wir manche redaktionellen Entscheidungen für Mitwirkung öffnen können. Zum Mitmachen wird es vor allem aber die Genossenschaft geben, die wir gründen werden. Neben der Funktion als Fundament für die Redaktion kann diese auch weitere Felder bespielen.

Unter welcher Lizenz werden die Inhalte von Der Sender veröffentlicht?

Wir streben Creative Commons-Namensnennung an (CC:by). Ggf. wird das bei manchen Beiträgen nicht möglich sein und vielleicht wird das letztendlich auch durch die Genossenschaft geklärt werden müssen.